Hallo Taucher,

willkommen auf der Homepage des Tauchclub „Koralle“ e.V. Muggensturm. Auf den folgenden Seiten findest Du sicherlich Interessantes rund um unseren Verein und das Tauchen.

 

Gutes neues Jahr

Der Tauchclub Koralle wünscht allen seinen Freunden und Mitgliedern ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020.

Alles zu den diesjährigen Tauchkursen findet ihr im unteren Beitrag.

Tauchkurse 2020

Tauchen gehört zu den schönsten Natursportarten. Nach einer fundierten Ausbildung kann jeder Sport und Natur beim Sporttauchen verbinden.  

Unsere Tauchausbilder in Tauchclub Koralle e.V. bilden nach Standards des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. aus – dem ältesten und größten Tauchsportverband in Deutschland.

 pastedGraphic.png

Unsere Tauchausbilder sind sorgfältig ausgebildet und geben ihr Wissen gerne und ohne kommerzielle Interessen an Tauchanfänger weiter. 

VDST/CMAS * (Bronze): Berechtigt dich zum Tauchen mit einem Tauchpartner in nationalen und internationalen Gewässern, in denen das Tauchen generell erlaubt ist. Die empfohlene maximale Tauchtiefe beschränkt sich hierbei auf 20 Meter. Der Kurs besteht aus Theorie- Schwimmbad- und Freiwasserlektionen mit abschließender Prüfung. Der CMAS* Tauschschein ist weltweit und zeitlich unbeschränkt gültig.

pastedGraphic.png

Beginn: Samstag, 08.02.2020 um 13.00 Uhr im Vereinsheim Muggensturm, Vogesenstr 103 

(beim Freibad)

Reine Theorie. 1. Lektion und Absprache mit Kursteilnehmer über weitere Termine.

Kosten:  200,-Euro inklusive Hallenbadeintritt, Ausrüstungsverleih, Luft, Lehrbuch, Prüfungsgebühr, Brevetierung für Grundtauchschein.

 Exklusive:  Kosten für Brevetierung Bronze (CMAS*) 20,- Euro plus Tauchgangs Genehmigungen              ca. 5,-Euro pro Tauchgang

Ferienspaß 2019

Überpünktlich bereits vor 14 Uhr standen die 12 angemeldeten Kinder für das Ferienprogramm des TC-Koralle bereit. Die Gesichter voller Vorfreude auf das bevorstehende Erlebnis. Nur 2 der Kids waren „Wiederholungstäter“ und 10 das 1.Mal mit dabei, was für uns als Betreuer eine verantwortungsvolle Aufgabe darstellte. Die Jüngsten mit 10 Jahren berichteten uns aufgeregt, dass sie Jahre darauf gewartet hätten, endlich bei uns mit dabei sein zu können. Die Begeisterung war echt rührend und richtig ansteckend.

Zuerst einmal mussten aber alle Kinder mit den benötigten Ausrüstungsgegenständen in der passenden Größe ausgestattet werden, bevor die Fahrt ins Kuppelsteinbad nach Ottenau starten konnte. Vor Ort war die Hälfte des Beckens für uns abgetrennt – genügend Platz um die teils recht aufgeregten Kinder optimal zu betreuen.

Selbst unsere Neulinge stellten sich als sehr gelehrige und geschickte Tauchschüler heraus. Ausnahmslos alle hatten eine Menge Spaß bei den Unterwasserspielen mit Frisbees und Rocket (Unterwasser-Torpedo)!

Zurück im Clubhaus wurden die Kinder mit Putenwürstchen und frischer Rohkost versorgt.

Der Rekord lag bei 5 Würsten mit dem Kommentar „Tauchen macht hungrig!!“

Der Tauchclub Koralle war für diese doch sehr aufwändige Veranstaltung mit 12 Helfern im Einsatz, um auch eine optimale Sicherheit und Betreuung aller Kinder zu gewährleisten.

Doch die nur positiven Kommentare und die glücklich lächelnden Gesichter haben uns gezeigt, dass dies auch richtig wertgeschätzt wurde.

Dieses Jahr war es eine außergewöhnlich tolle Gruppe und alle betonten, nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein zu wollen.

Wir freuen uns definitiv auf ein Wiedersehen mit diesen zufriedenen Kindern. Vielleicht wird ja das ein oder andere Kind auch ein neues Mitglied unsere Jugendgruppe „Strandkrabben“  was uns definitiv sehr freuen würde.

(Bericht M. Adam-Karle)

 

Für mehr Bilder einfach hier, oder auf ein Bild klicken